Tagged: Uckermark

Fast schon Winter

Wohnung 1 - Wohnzimmer

Der Herbst ist so schnell vergangen und dieses Jahr war es so trocken, dass wir keine Pilze hatten, aber bis in den Oktober hinein schwimmen konnten….

Jetzt kuschelt man sich lieber vor dem Kamin ein, genießt die wohlige Wärme des Feuers und findet endlich Zeit für ein gutes Buch, ein Gespräch oder einfach nur für sich.

Aber auch ein Spaziergang – eine Wanderung durch die ruhende Natur, die so einen ganz besonderen Zauber in Braun und Grautönen verströmt gibt mir eine unheimliche Ruhe und leert den Kopf so wohltuend.

Dawn

Der Mond ist aufgegangen und so groß und hell war er schon lange nicht mehr…

Willkommen in der schönen Uckermark

Das macht, es hat die Nachtigall
die ganze Nacht gesungen:
da sind von ihrem süßen Schall,
da sind in Hall und Widerhall
die Rosen aufgesprungen.

Erlebnisse in der Uckermark

Reiseland Brandenburg

Die Uckermark bietet viele Abenteuer für große und kleine Naturliebhaber. Auf dem Blogeintrag über die Uckermark vom Reiseland Brandenburg kann man sich tolle Anregungen für den Urlaub holen.

Und das Kinderbuch über den Biotologen Yann in der Uckermark gibt es bei uns vor Ort oder im Shop – und natürlich im Buchhandel:

12. Abenteuer in Brandenburg, Der Biotologe Yann …baut mit dem Biber

Nach vielen aufregenden Erlebnissen in der Ferne kehrt Yann in seinem letzten Abenteuer heim in die Uckermark. Aber auch zu Hause gibt es für einen Biotologen keine Langeweile: Das Nest seiner Kranich-Freunde im Moor ist trockengefallen und in Gefahr durch hungrige Räuber. Gemeinsam mit dem Biber macht sich Yann deshalb an die große Aufgabe, einen Staudamm zu bauen. Können sie ihn rechtzeitig fertig stellen – und so die Kranichkinder retten?

 ISBN: 978-3-944275-11-6

14,50 €

Hardcover, 48 Seiten, 24×28 cm

Willkommen in der schönen Uckermark

Das macht, es hat die Nachtigall
die ganze Nacht gesungen:
da sind von ihrem süßen Schall,
da sind in Hall und Widerhall
die Rosen aufgesprungen.

Bunte Wiesen – es gibt sie noch!

Bunte Wiesen

Überall dort, wo die Äcker noch nicht industriell genutzt werden, findet man noch Leben und Vielfalt: bunte Blumen, Kräuter, kleine Insekten, fleißige Bienen, wunderschöne Schmetterlinge und manchmal sogar heimische Orchideen.

Was ich aus dem unscheinbaren Wiesenknöterich koche, steht auf meinem  Blog Kräuter essen.

Übrigens ist heute der Weltumwelttag! Er steht unter dem Motto: „Natur ganz nah – gut leben in der Stadt“.
Mehr dazu unter Biotologe Yann reist um die Welt, unserem Naturblog.

Willkommen in der schönen Uckermark

Das macht, es hat die Nachtigall
die ganze Nacht gesungen:
da sind von ihrem süßen Schall,
da sind in Hall und Widerhall
die Rosen aufgesprungen.